PLAGIATSSOFTWARE ~ Bachelorarbeit schnell & zuverlässig prüfen

PLAGIATSSOFTWARE ~ Bachelorarbeit schnell & zuverlässig prüfen

Lesezeit: 9 minuten

Egal, ob man gerade seine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Diplomarbeit schreibt, man sollte am besten von Anfang an die verwendete Forschungsliteratur in sein Inhaltsverzeichnis integrieren. Denn bei einer späteren Prüfung durch eine Plagiatssoftware werden Fehler beim Zitieren für jeden Prüfer sofort sichtbar gemacht und sicher weißt du, dass deine Universität deine Abschlussarbeit nach der Abgabe mit einer Plagiatssoftware prüft. Alle Passagen die nicht richtig zitiert wurden, sind in der Plagiatssoftware als Plagiate gekennzeichnet.

Wenn du keine Angst vor Plagiatsvorwürfen in Bezug auf deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation haben willst, kann dir die Nutzung einer Plagiatssoftware vor der Abgabe deiner Abschlussarbeit helfen. Wir empfehlen dir dabei auf die Plagiatssoftware von BachelorPrint zu setzen.

BachelorPrint ist spezialisiert auf das Drucken und Binden von Studienarbeiten und natürlich die Plagiatsprüfung. Darüber hinaus findest du auf ihrer Website super nützliche Infos über verschiedene Themen rund um Studium und Abschluss!

Profitieren von der BachelorPrint Plagiatssoftware

 

Die Plagiatssoftware von  BachelorPrint kann auf jede Studienarbeit angewendet werden und lohnt sich nicht nur bei der Abschlussarbeit!

Es ist irrelevant ob du eine kleine Hausarbeit überprüfen willst, oder die Bachelorarbeit, Masterarbeit oder möglicherweise die Dissertation.  Die Plagiatssoftware liefert dir immer ein zuverlässiges Ergebnis.

BachelorPrint will, dass du mit einem guten Gewissen und ohne weitere Sorgen deine Studienarbeit, wie die Masterarbeit oder Diplomarbeit abgeben kannst.

Viele Unis und Hochschulen prüfen deine Arbeit auch mit einer Plagiatssoftware, möglicherweise sogar der von BachelorPrint. Nach der Nutzung der Plagiatssoftware von BachelorPrint brauchst du dir also keine Gedanken über mögliche Plagiate, die deine Hochschule finden könnte, machen.

Vorteile der Plagiatssoftware  von BachelorPrint:

  • Schon nach 30 Minuten bekommst du das Ergebnis
  • Die Plagiatssoftware markiert alle Plagiate farbig
  • Links zur Quelle werden bereits von der Plagiatssoftware im Report angegeben
  • Prüfen in allen üblichen Dateiformaten
  • Millionen Quellenin der Plagiatssoftware

Die Plagiatssoftware von BachelorPrint in Video-Tutorials erklärt

So arbeitet die Plagiatssoftware von BachelorPrint

Den Plagiatsreport lesen

Technische Daten zur Plagiatssoftware von BachelorPrint

Welche Quellen genutzt die Plagiatssoftware? Die Plagiatssoftware von BachelorPrint kann alle freiverfügbaren Quellen aus dem Internet lesen.
Dauer Plagiatssoftware ca. 30 Minuten (bei einer Doktorarbeit ca. 1 h)
Seitenbegrenzung der Plagiatssoftware max. 350 Seiten (mit ca. 750.000 Wörtern)
unterstützte Dateiformate der Plagiatssoftware ·       Microsoft Word (.doc, .docx)

·        Adobe Acrobat (.pdf)

·       Open Office (.odt)

Fremdsprachige Arbeit – kein Problem für die Plagiatssoftware?    Ja, denn auch andere Sprachen werden ohne Probleme von der Plagiatssoftware von BachelorPrint geprüft!
max. Dateigröße bei der Plagiatssoftware 50 MB

 

Plagiatssoftware – Zur sauberen Bachelorarbeit in 3 Schritten! 

 

  1. Einfacher Upload auch ohne IT-Kenntnisse:

Du willst deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation von der Plagiatssoftware überprüfen lassen? Dann lad die Studienarbeit ganz einfach über die Plagiatssoftware hoch. Diese wird dann auf dem Server von BachelorPrint zwischengespeichert. Du musst nur darauf achten, dass die Plagiatssoftware ein bestimmtes Dateiformat benötigt. Bei der Plagiatssoftware von BachelorPrint hast du aber Glück und jedes gängige Dateiformat (.pdf, .doc, .docx oder.odt) wird gelesen.

 

  1. Überprüfung der Studienarbeit:

Du brauchst nur ca. 30 Minuten warten, denn in dieser Zeit wird deine Hausarbeit, Diplomarbeit oder Masterarbeit von der Plagiatssoftware überprüft. Die Phrasen, die die Plagiatssoftware selbstständig erstellt, werden mit Milliarden Quellen aus dem Internet überprüft. Die Plagiate werden in dem Plagiatsreport der Plagiatssoftware in einem Quellen-Verzeichnis aufgeführt.

  1. Nur noch verbessern:

Findet die Plagiatssoftware Plagiate in deiner Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Diplomarbeit musst du sie nur noch verbessern. Alle Stellen findest du im Plagiatsreport, der sehr einfach zu lesen ist und den du per E-Mail erhältst.

 

 

Plagiatsreport als Ergebnis der Plagiatssoftware – eine große Hilfe!

Ergebnis einer Plagiatsprüfung von Bachelorprint

 

Hast du deine Studienarbeit hochgeladen, kannst du bereits nach ca. 30 Minuten dein Email-Postfach öffnen. Denn auf die zuvor angegeben E-Mail Adresse hat dir die Plagiatssoftware das Ergebnis der Überprüfung deiner Masterarbeit, Dissertation oder Bachelorarbeit gesendet. Der Überblick befindet sich auf der ersten Seite. Du findest hier deine Bestellnummer, das Datum der Prüfung und den Namen der Datei deiner Studienarbeit. Die verschiedenen Smileys symbolisieren, inwieweit das Ergebnis der Plagiatssoftware befriedend war und deine Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Diplomarbeit im besten Fall möglichst plagiatsfrei ist.

Glossar der Plagiatssoftware Bedeutung in der Plagiatssoftware
errechnete Ähnlichkeit der Plagiatssoftware Der Prozentwert der Plagiats-Quote muss unter 5% liegen, damit du problemlos deine Studienarbeit bestehst. Bei einem höheren Wert kannst du konsequenzenlos deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation noch verbessern.
plagiatsverdächtige Wörter Wörteranzahl die als Plagiate identifiziert wurden
Quellen Die Zahl der Quellen aus denen die Plagiate kommen
Übersicht zitierter Passagen der Verlauf deiner Studienarbeit und die Stellen an denen Plagiate größtenteils durch die Plagiatssoftware gefunden wurden

 

Mach dir keine Sorgen, wenn die Plagiatssoftware einige Seiten deiner Studienarbeit nicht lädt. Die Plagiatssoftware von BachelorPrint funktioniert optimal, zeigt aber plagiatsfreie Seiten nicht an. D.h. du hast richtig zitiert und es wurden keine Plagiate gefunden.

So erkennt man seine Plagiate in der Abschlussarbeit
Plagiatsverdächtige Passagen
werden von der Plagiatssoftware farbig markiert. Möglicherweise hast du dort nicht zitiert oder nicht richtig zitiert. Diese Stellen kannst du aber später ganz einfach verbessern. Die dafür benötigten Quellen hat die Plagiatssoftware bereits im Internet gefunden.  Aber auch wenn du eine Quelle angegeben hast, zeigt dir die Plagiatssoftware an, wenn diese Quelle im Internet gefunden wurde. So kannst du sichergehen, dass wirklich überall richtig zitiert wurde. Bei ordnungsgemäßen Zitaten kannst du die Markierung also ignorieren.

Gehören zwei Plagiate zu derselben Quelle, erhalten sie von der Plagiatssoftware dieselbe Farbe. Das ist ein riesiger Vorteil für dich! Denn am Ende des Plagiatsreports befindet sich ein Quellen-Verzeichnis mit den zusammengehörenden Quellen.

Anders als viele andere Softwares, zeigt die Plagiatssoftware von BachelorPrint nicht nur die Zusammengehörigkeit von verschiedenen Plagiaten an, sondern auch die Zusammengehörigkeit zu der entsprechenden Quelle. Die verbesserungswürdigen Stellen können so in wenigen Minuten von dir bearbeitet werden.  Öffne einfach die bestimmte Quelle und füge die fehlende Info in das Literaturverzeichnis deiner Studienarbeit ein.

In relevante Quellen gibt dir die Plagiatssoftware zusätzlich an, wie hoch der Anteil der Plagiate aus der markierten Internet-Quelle ist.

 

Aufpassen:  Die Plagiatssoftware berücksichtigt freie Internet-Quellen. Quellen, die ausschließlich im Print-Format vorliegen, werden von der Plagiatssoftware nicht mit eingebunden.

 

 

So erkennt man Fehler in den Quellen von der Abschlussarbeit

Plagiatssoftware – Was versteht man eigentlich unter einem Plagiat?

Das Kopieren von geistigem Eigentum ist schneller passiert als man denkt. Wenn man seine Bachelorarbeit, Masterarbeit und Dissertation schreibt und das Zitieren nicht so genau nimmt, oder das richtige Zitieren vielleicht nie wirklich ganz verstanden hat, schleichen sich ganz schnell Plagiatsstellen hinein. Das mag vielleicht harmlos klingen, ist jedoch eine Straftat. Die nach der Prüfung durch die Plagiatssoftware deiner Hochschule oder Universität auch tatsächlich angezeigt werden kann.

Gefundene Plagiate, nach der Prüfung der Plagiatssoftware, sind für den Betroffenen sehr unangenehm. Denn die Hausarbeit, Bachelorarbeit oder sogar Doktorarbeit gilt dann als nicht bestanden!

 

Welche Kosten entstehen für die Nutzung der  Plagiatssoftware von BachelorPrint?

Die Kosten für die Plagiatssoftware sind auf der BachelorPrint-Webseite ganz übersichtlich veröffentlicht. In der folgenden Tabelle findest du noch einmal einen kurzen Überblick dazu.  Verstehe die Tabelle als ein Beispiel für mögliche Studienarbeiten, die von der Plagiatssoftware geprüft werden können. So kannst du ganz einfach Erfahren was für eine Summe auf dich zukommt!

  Hausarbeit Bachelorarbeit Masterarbeit Diplomarbeit Doktorarbeit
Die Plagiatssoftware benötigt: ca. 10-20 Min ca. 30 Min Ca. 30 Min ca. 30 Min  bis 1h
Seiten der Studienarbeit 10-15 30-40 40-50 60-100 100 <
Anzahl der Wörter bis 8.000 ca. 9.000 – 15.000 ca. 11.000 -17.000 ca. 12.000 – 20.000 20.000 <
Preise der Plagiatssoftware 14,90 Euro 24,90 Euro 24,90 Euro 24,90 Euro 24,90 Euro- 34,90 Euro

 

 

 

 

 

Die Preise von BachelorPrint sind studentenfreundlich, trotz maximaler Qualität der Plagiatssoftware. Denn Fairness spielt eine große Rolle bei dem Unternehmen, daher musst du z.B. für die Plagiatssoftware einer kurzen Hausarbeit, nicht den Preis einer vollständigenBachelorarbeit zahlen.

 

Kostenlose Plagiatssoftware – nicht immer die beste Lösung!

Es befinden sich einige besonders günstige oder sogar völlig kostenlose Plagiatssoftwaren im Internet. Selbstverständlich lockt das Nutzen einer gratis Plagiatssoftware, aber das Ergebnis ist meist nicht zufriedenstellend.

Die Prüfungen solcher Programme sind nicht gründlich, was bei einem Thema wie Plagiate fatal sein kann! Oft wird nicht jeder Satz kontrolliert oder nur eine limitierte Wortanzahl, womit deine Hausarbeit oder Masterarbeit weiterhin viel Potenzial für einen Plagiatsvorwurf bietet. Dabei solltest du deine  Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Diplomarbeit gerade nach der Prüfung mit einer Plagiatssoftware abgeben können, ohne immer noch Angst um deine Abschlussnote haben zu  müssen.

Auch in Sachen Datenschutz solltest du bei einer kostenlosen Plagiatssoftware vorsichtig sein. Hier werden deine Daten möglichweise dauerhaft gespeichert oder sogar weiterverbreitet. Das kann fatale Folgen haben – auch wenn deine Uni später deine Arbeit prüft und sie bereits im Internet vorfindet.

 

Achtung:  Die meisten Websites mit einer Plagiatssoftware behalten deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation in ihrer eigenen Datenbank. So wird diese bei erneutem Scan wieder gefunden und als Plagiat angezeigt.

Bei BachelorPrint ist das anders. Deine Daten werden komplett gelöscht und es besteht keine Gefahr!

Plagiatssoftware von BachelorPrint & der Datenschutz

Bei BachelorPrint braucht man sich keine Gedanken um den Datenschutz zu machen. Denn ihr Sever befindet sich hier in Deutschland, womit sich an das europäische und deutsche Datenschutzgesetz gehalten werden muss. Zusätzlich löscht BachelorPrint freiwillig deine von der Plagiatssoftware überprüfte Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Diplomarbeit innerhalb von 24 Stunden.

Die Vorteile der Plagiatssoftware von BachelorPrint

 

Vorteil der Plagiatssoftware von BachelorPrint Erklärung zu der Plagiatssoftware
Studentenfreundliche Preise Mach dir keine Sorgen, dass du am Ende der Plagiatssoftware eine überraschend hohe Summe überweisen musst. BachelorPrint listet alle Preise völlig transparent auf und bietet einen studentenfreundlichen Service.
Ohne Kundenkonto prüfen lassen Die Plagiatssoftware von BachelorPrint benötigt kein komplexes Kundenkonto mit vielen Angaben. Gib einfach deine Email-Adresse ein und lass die Plagiatssoftware deine Studienarbeit prüfen.
Einhaltung der Datenschutzverordnung Bachelorarbeit, Masterarbeit, Dissertation etc., werden nicht in einer Datenbank gesammelt. Ist die Plagiatssoftware fertig, werden deine Daten innerhalb von 24 Stunden wieder vom Server von BachelorPrint entfernt.
Sicherer Schutz durch die Plagiatssoftware Kein ominöser Seitenbetreiber prüft deine  Masterarbeit, Hausarbeit oder Diplomarbeit! Die Plagiatssoftware von BachelorPrint prüft gewissenhaft jeden deiner Sätze und ist auch bei Hochschulen und Universitäten beliebt.