BAföG Auslandszuschlag

Du möchtest AuslandsBAföG beantragen aber zunächst wissen, wie viel Förderung für Dich drin ist? Hier findest Du die komplette Liste mit allen Auslandszuschlägen, basierend auf der Auslandszuschlagsverordnung!

Lesezeit: 3 min

Für Dich wird ein Traum wahr – Du gehst für ein Semester, vielleicht auch zwei oder sogar für Dein gesamtes Studium ins Ausland. Oder Du hast die Möglichkeit, einen Auslandsaufenthalt während Deiner Schulzeit zu machen und bereitest Dich nun auf Deinen Schüleraustausch vor. Oder Du machst ein Praktikum im Ausland, um dort wertvolle Erfahrungen für Dein Berufsleben zu sammeln. Hast Du schon Deinen Antrag auf BAföG gestellt? Wenn nicht, dann ist es höchste Zeit! Im folgenden Text erklären wir Dir, was es mit dem BAföG Auslandszuschlag auf sich hat und mit wie viel Förderung Du somit im Ausland rechnen kannst.

Finde in einer Minute heraus, ob Du Anspruch auf BAföG hast!

So weißt du mit wenigen Klicks, ob Du überhaupt BAföG bekommst und wenn ja, wie viel!

Jetzt BAföG-Anspruch prüfen!

Die Förderungshöhe beim AuslandsBAföG

Auch wenn Du kein „Inlands-„BAföG bekommst, hast Du eine große Chance auf AuslandsBAföG. Denn der Bedarf, den Du im Studium oder beim Besuch einer Schule im Ausland hast, ist höher, als der Bedarf im Inland. Dein BAföG Höchstsatz steigt also!
Zu diesem Bedarf gehören zum Beispiel Reisekosten oder die Studiengebühren. Auch die Kosten einer Auslandskrankenversicherung gehören dazu. Diese Kosten werden teilweise vom BAföG Amt übernommen, sodass Du stressfrei im Ausland studieren und lernen kannst. Dadurch ist die Höhe des AuslandsBAföGs natürlich um einiges größer als die beim InlandsBAföG.
Dazu kommt noch ein weiterer Punkt, den Du beim AuslandsBAföG erhältst:

Der BAföG Auslandszuschlag

Diese Zulage beim AuslandsBAföG ist angelehnt an den „Kaufkraftausgleich“ vom Auswärtigen Amt. Dieser ist ein Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten, um auszugleichen, dass im Ausland Preis- und Wertunterschiede bestehen.
Für Dich als Student, Schüler, Azubi oder Praktikant bedeutet das:
In einigen Ländern bekommst Du einen Auslandszuschlag!

Damit Du jetzt auch genau weißt, wie hoch dieser Zuschlag ist, haben wir die folgende Tabelle für Dich erstellt. In dieser kannst Du ganz genau ablesen, wie viel Auslandszuschlag Du zu Deinem BAföG Satz wann bekommst. Achtung: Die Zuschläge unterscheiden sich teilweise vom ersten zum zweiten Halbjahr. Dies liegt daran, dass der Zuschlag jeweils zu einem anderen Zeitpunkt berechnet wird.
Das Land, in das Du reist, ist gar nicht in der Liste aufgeführt? Dann gibt es für dieses Land leider keinen Auslandszuschlag beim BAföG.

Natürlich lohnt es sich trotzdem, AuslandsBAföG zu beantragen! In unserem BAföG Rechner erfährst Du direkt beim Ausfüllen Deines Antrags, mit wie viel Förderung Du rechnen kannst!

Mehr Infos zum AuslandsBAföG?

Alle weiteren Informationen über die Förderungshöhe und die Möglichkeiten, BAföG zu bekommen, findest Du in unserem Artikel zum AuslandsBAföG.
Hast Du außerdem schon unsere To-Do-Liste zur Vorbereitung Deines Auslandaufenthaltes gefunden? Hier haben wir weitere wichtige Infos für Dich!

Folgende Zuschläge beim AuslandsBAföG gibt es:

LandBWZ Start bis 30.06.2018BWZ Start ab 01.07.2018
Angola230195
Äquatorialguinea6565
Argentinien3232
Australien6565
Bangladesch6532
Benin3232
Brasilien84110
Burundi130130
Chile3232
China7065
Costa Rica6565
Côte d Ivoire3232
Dschibuti13097
Eritrea13065
Gabun130130
Guinea9797
Haiti130130
Honduras6565
Irak3232
Island13097
Israel9797
Jamaika9797
Japan162162
Kambodscha3232
Kamerun6565
Kanada168
Kap Verde6532
Kolumbien3232
Kongo, Dem. Rep.162130
Korea, Dem. VR9797
Korea, Rep.9797
Kuba6532
Laos3232
Libanon65
Liberia130162
Madagaskar3232
Mali3232
Neuseeland9765
Nigeria3232
Norwegen13097
Pakästin. Auton.9797
Panama32
Peru3232
Republik Kongo13097
Ruanda6565
Senegal3232
Sierra Leone6565
Simbabwe3232
Singapur6532
Südsudan195195
Taiwan3232
Tansania3232
Trinidad & Tobago3232
Tschad9797
Uruguay6565
Venezuela65487
Vereinigte Staaten von Amerika3929

 

Über meinBafög

Mit meinBafög erstellst Du Deinen BAföG-Antrag in 30 Minuten - ohne Amtsdeutsch und lästigen Papierkram. Gleichzeitig siehst Du im Live-Rechner, mit welcher Summe Du gefördert wirst!

Zum Antrag!

Finde in einer Minute heraus, ob Du Anspruch auf BAföG hast!

So weißt Du mit wenigen Klicks, ob Du überhaupt BAföG bekommst und wenn ja, wie viel!